Marktgemeinde Niklasdorf
original Farbschema
Farbschema mit hohem Kontrast
Farbschema hell auf dunkel
Farbleiste Marktgemeinde Niklasdorf

Gästebuch


Neuen Eintrag erstellen

Verhaltensregeln für die Nutzung des Gästebuches

Wir freuen uns über jeden Eintrag in unserem Gästebuch.
Voraussetzung für Einträge im Gästebuch ist die Einhaltung folgender Verhaltensregeln:

Bitte keine Einträge, die

  • ehrverletzend,
  • beleidigend,
  • jugendgefährdend,
  • politisch oder religiös extrem,
  • pornographisch,
  • strafbar,
  • oder anderweitig inakzeptabel sind.
Eine Nutzung des Gästebuchs zu kommerziellen Zwecken ist nicht erlaubt.

Erstellen Sie hier Ihren neuen Eintrag für unser Gästebuch:


Name (erforderlich):

Text (erforderlich):

Foto 1 (optional):
Foto 2 (optional):
Foto 3 (optional):



Bisherige Einträge

6.12.2010 08:52:07 von Christkind:
Muss es wirklich sein, dass vor dem "Schu des Manitu" ein Weihnachtsmann seinen Schlitten parkt??? Bei uns kommt immer noch das Christkind!!!


30.10.2010 11:50:45 von WSV NIKLASDORF:
Liebe WintersportlerInnen! In Vorbereitung auf den heurigen Kinderskikurs des WSV NIKLASDORF (27.12 - 30.12 in der Gaal bei Knittelfeld) bietet der WSV NIKLASDORF wieder seine Skigymnastik für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an! Ort&Zeit: Jeden Mittwoch ab 18.30 im Turnsaal der VS Niklasdorf! (kostenlos) Ski Heil und Hang Loose, Euer WSV!


23.10.2010 21:51:30 von Beck Thomas:
News von der Mugel auf Facebook: ÖTK Leoben


2.9.2010 21:23:11 von Franz Falzberger jun.:
Sehr geehrter Steuersparer ! Fühle mich als betroffener Vater und Gemeinderat hier direkt angesprochen.Natürlich kann es in dieser speziellen Situation immer wieder zu kleinen Ungerechtigkeiten kommen. Denke aber nicht, daß kleineren Gruppen den Kostenfaktor wesendlich ändern werden. Vielmehr sollte hier grundsätzlich der "Gratiskindergarten" nochmals unter die Lupe kommen und dessen Finanzierung überdenkt werden oder ? Dies wird aber erst möglicherweise nach dem Kräftemessen am 26.9 erfolgen. Ich wünsche mir in Zukunft Nicht eventuell einmal den Spruch "Wos nix kost is nix wert " in Zusammenhang mit unserem Kindergarten zu hören, das hat sich die Gemeinde und unser Kindergarten Team wirklich nicht verdient ! Es wird tolle Arbeit geleistet und vielleicht sollte man dies als Eltern mit einem kleinen monatlichen Umkostenbeitrag auch zeigen. Wir haben uns doch alle in den letztn 2 Jahren mit diesem Gratis KG-Beschluss viel Geld erspaart oder ? Bin gerne bereit hier auch den Anfang zu machen. PS: Hoffendlich werde ich für dieses Schreiben nicht gesteinigt oder am Wasserturm den Krähen geopfert !!! Lg Franz Falzberger jun.


3.8.2010 21:21:14 von steuersparer:
eigentlich eine schande, dass mütter (heuer wie auch schon im vorjahr) ihre kinder in den gratis GANZTAGS- bzw. SOMMERKINDERGARTEN geben, obwohl sie NICHT berufstätig sind! vielleicht kann man dass im nächsten jahr faierer gestalten, und die plätze kindern von berufstätigen eltern geben, bzw. wenn wirklich plätze frei bleiben die gruppen kleiner machen und der gemeinde somit steuergelder ersparen.


23.7.2010 11:34:46 von rbeutler:
kann jemand über den Abriss und Neubau des Mugelschutzhauses berichten? Würde mich sehr interessieren. Liebe Grüsse aus der Schweiz.


12.7.2010 22:41:42 von Wilhelm Leuchtenmueller PE ret.:
Leb wohl, Reli, Ein Wiedersehen war uns in diesem Leben nicht mehr vergoennt. Willi


6.7.2010 03:54:49 von Wilhelm Leuchtenmueller PE ret.:
Hallo Relli, ich wuensche Dir einen netten Urlbaub zu Hause in Niklasdorf. Ich kann leider dieses Jahr nicht mehr kommen; ich hatte eine schwere Lungenentzuendung und kann deshalb noch nicht reisen. Viel Spass.... Willi


4.7.2010 20:00:28 von Aureila Klump geb. Weiß:
Ich freue mich Niklasdorf und damit alte Erinnerungen erleben zu dürfen, bin 1 Woche wieder mal ,nach 17 Jahren, zu Hause.


4.7.2010 09:05:59 von Fulgrim:
Grüsse, Ich finde eure Seite sehr schön und freue mich schon bald darauf bei euch urlaub zu machen. Schöne grüsse aus Deutschland Fulgrim


20.6.2010 16:11:57 von Aufklärer Feuerwehr:
Zur Aufklärung! Die Feuerwehren sind kein Verein, sondern Körperschaften öffentlichen Rechtes.Die Feuerwehren haben für ihre Einsatzbereitschaft Sorge zu tragen. Dazu gehört insbesondere die Wahrnehmung folgender Aufgaben: - die Ausbildung und Fortbildung ihrer Mitglieder, - die Durchführung von Übungen, - die Pflege der zur Erhaltung der Einsatzfähigkeit erforderlichen Gemeinschaft, - die Mitwirkung bei der Beschaffung, Errichtung, Erhaltung und Wartung von Einrichtungen und Gerätschaften und - die Mitwirkung bei der Mittelbeschaffung zur Wahrnehmung ihrer Aufgaben. Darum ist es notwendig Feste abzuhalten. Übringens:Der freiwillig geleistete Feuerwehrdienst ist ein Ehrendienst.


19.6.2010 22:52:40 von Depot:
Wann wird endlich der Kinderspielplatz fertiggestellt! Dieses große und auch gefährliche Loch, was sich am halben Spielplatz befindet ist schon länger als 2 Monate und noch immer gechieht nichts!!! Echt traurig, wenn Kindern das Spielen vorbehalten wird :-((


18.6.2010 23:58:45 von denk nach:
Ich hab mir gerade unsere Gästebucheintragungen durchgelesen und ich muß sagen, wenn Niklasdorf nur diese Probleme hat sind wir eine glückliche Mark


18.6.2010 03:50:43 von Wilhelm Leuchtenmueller, PE ret.:
Ich wollte heuer im Juni wieder meine Heimat besuchen. Leider geht es nicht. Ich lese da von einer 110 Jahr Feier. Vielleicht kann ich dann kommen. Bitte kann mir jemand Aukunft ueber diese Feier geben? (und auch vom Wirtezeltfest) Meine e-mail: wxt8981@bellsouth.net


17.6.2010 18:31:40 von Franz Falzberger jun.:
Auch ich erlaube mir den Gemeindearbeitern und allen Verandwortlichen ein Lob bezüglich Schadensfall Brandgraben auszusprechen Super ! Zugleich sollten wir diese Schäden zum Anlass nehmen und genau jetzt nach Lösungen suchen wie zb. auch die oftmaligen Schotterablagerungen entlang der Grabenstrasse und die Hangrutschungen entlang des Birkenweges (Loser)!!! Bezüglich 110 jahrfeier FF Niklasdorf darf ich auch noch meinen Senf dazugeben: Sehr gut organisiert super Musi denke wir Niklasdorfer sollten diese Kritik im Sep. beim Wirtezeltfest wiederlegen oder ? Füh spass bei meine Rechtschreibfehler die Herrn Deutschlehrer, Oberlehrer oder Direktoren is ma leida sooooo wurscht !


17.6.2010 08:15:49 von Herr Direktor:
das fehlen des buchstabens n nach richtige, ist kein grammatikalischer fehler, sondern lediglich ein tippfehler herr kollege...


16.6.2010 10:52:18 von Herr Oberlehrer:
"in einer grammatikalisch richtige form" :-) Na bravo, Herr Deutschlehrer!


15.6.2010 19:26:08 von der herr deutschlehrer:
könnten sich manche bitte anmaßen ihre gedanken in einer grammatikalisch richtige form preiszugeben? man hat ja gar keine ahnung worum es hier geht!


15.6.2010 15:16:03 von Ein anderer Besucher:
Lieber Besucher! Ich habe festgestellt, dass Eintrittspreise nur bei Veranstaltungen in Niklasdorf diskutiert werden. Bei Veranstaltungen auswärts ist der Eintrittspreis, der Anfahrtsweg und die Kosten für Speis und Trank nebensächlich.


15.6.2010 11:32:29 von Ein Besucher:
Lieber Herr HBI! Ich würde sagen, die Schuld am schlechten Besuch der Veranstaltung nur der Bevölkerung anzulasten, ist nicht ganz in Ordnung. Es gibt nämlich auch Mitglieder der FF -die es aufgrund des Eintrittspreises beim Fest- vorziehen, mit Freunden in Leoben zu essen und nicht Möglichkeit der 110 Jahr- Feier nutzen. Ist wohl auch nicht ganz in Ordnung.



Seite 17
<< zurück   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21   vorwärts >>



© 2019 Marktgemeinde Niklasdorf
Administrator: Leitner
Alle Rechte vorbehalten.
Webdesign und Software: darmann.at


Müllkalender

Mittwoch 21.8.2019
(heute)

Bio

Dienstag 27.8.2019
(in 6 Tagen)

Restmüll (alle)

Mittwoch 28.8.2019
(in 7 Tagen)

Bio

Nächste Veranstaltungen

in 3 Tagen:

Samstag, 24.8.2019

ab 16.00 Uhr
Peintis Depotstüberl
Forellenfest



Fußball

Unterliga Nord B

Ergebnisse 26. Runde

Sa, 15.06.2019, 17.00 Uhr
Oberwölz - Niklasdorf
7:1 (1:1)
Tabelle (17.06.2019)
Niklasdorf: 06. Platz


Suchbegriff:

Login

Login:
Passwort: