Marktgemeinde Niklasdorf
original Farbschema
Farbschema mit hohem Kontrast
Farbschema hell auf dunkel
Farbleiste Marktgemeinde Niklasdorf

Gästebuch


Neuen Eintrag erstellen

Verhaltensregeln für die Nutzung des Gästebuches

Wir freuen uns über jeden Eintrag in unserem Gästebuch.
Voraussetzung für Einträge im Gästebuch ist die Einhaltung folgender Verhaltensregeln:

Bitte keine Einträge, die

  • ehrverletzend,
  • beleidigend,
  • jugendgefährdend,
  • politisch oder religiös extrem,
  • pornographisch,
  • strafbar,
  • oder anderweitig inakzeptabel sind.
Eine Nutzung des Gästebuchs zu kommerziellen Zwecken ist nicht erlaubt.

Erstellen Sie hier Ihren neuen Eintrag für unser Gästebuch:


Name (erforderlich):

Text (erforderlich):

Foto 1 (optional):
Foto 2 (optional):
Foto 3 (optional):



Bisherige Einträge

10.1.2014 11:04:12 von Niklasdorfer:
Hallo liebes Gemeindeteam, Weiß nicht ob mein Verbesserungsvorschlag zur Homepage bei Ihnen angekommen ist, oder ob diesen schon jemand gelesen hat von den Homepageverantwortlichen!?!? Wäre nett eine Rückmeldung zu bekommen LG


8.1.2014 13:52:05 von Grammar-N*zi:
*Sie, *kommen, *dass, *Anonymität, *hinweisen, *Ihren Ich würde den Zorn erstmal beiseite legen, bevor ich wieder an die Tastatur ginge, lieber Herr S.! ;) (anonym gepostet aus Angst vor einem Anzeigenhagel, lol)


5.1.2014 12:07:10 von Rechtschreibung????:
Die Rechtschreibfehler die Sie so wie sie es nennen in der Seele weh tun, kommt daher das ich diesen Artikel in Zorn geschrieben habe, und ich daher nicht auf die Rechtschreibung geachtet habe. Es tut mir aber in der Seele weh wenn es Menschen gibt die unter der anonymität einen Niklasdorfer auf die Rechtschreibung hinweist.Leider sind Sie zu Feige um ihren Namen bekannt zu geben,um meine Rechtschreibung zu kritisieren. MFG: Seidl P


4.1.2014 18:32:04 von Eine Niklasdorferin:
Der Eintrag vom 4.1. des Herrn Seidl tut mir in der Seele weh, aber nicht des Inhaltes wegen, sondern wegen der Rechtschreibung


4.1.2014 14:09:32 von Falsches Heizen:
Liebe Niklasdorferinnen und Niklasdorfer Möchte einmal als Sohn der Familie eines los werden. Ich schäme mich für die Niklasdorferinnen und Niklasdorfer, die nur mehr eines kennen Neid und Hass das meine Eltern etwas Besitzen nur man kann von einen Besitz nichts herunterbeissen meine Eltern müssen auch Steuern zahlen. Sollten Sich die Anzeigen diesbezüglich falsches Heizen wieder häufen so kann ich ihnen persönlich mitteilen das ich jeden Anzeigen werde der sich beim Pennymarkt vor unsere Einfahrt stellt, ich mache keinen mehr aufmerksam, es wird Anzeigen Hageln, das verspreche ich euch liebe Niklasdorferinnen und Niklasdorfer. warum regt ihr euch nicht zu Silvester auf wenn die Raketten abgefeuert werden und es sogar am nächsten Tag noch stinkt. Aber das ist wohl normal bei euch was. Oder wenn die jugendlichen die Böhler in die Unterführung runterschmeissen, das man glaubt es ist eine Bombe losgegangen. Oder jeder beim pennymarkt seinen Dreck entsorgt, das ist ja so was von normal was. MFG: Seidl Paul


30.12.2013 04:50:49 von ranz heinz + Mitarbeiter:
die Firma Ranz Heinz wünscht der ganzen Bevölkerung von Niklasdorf, Proleb und den Auswertigen Kunden einen guten Rutsch ins Neue Jahr - verbunden mit viel Glück und Gesundheit - Heinz Ranz und Mitarbeiter


16.12.2013 14:08:04 von minerl:
Ein Danke an den AGV für diese tolle Einstimmung zur Weihnachtszeit, mit dem Advent-Singen in der alten Kirche. Es war einfach Wunderbar, wo man ein wenig in sich gehen konnte, in der hektischen Zeit. Bitte nächstes Jahr wieder.


4.12.2013 20:56:43 von Fam. Seebacher:
Die Grabener Eismeister geben die Eisstockbahn für die Saison 2013/2014 frei und wünschen den alten, sowie den noch werdenden Eisstockschützen 'gut Schuss'!


21.11.2013 11:11:47 von Niklasdorfer:
Hallo liebe Gemeinde, wollt eventuell einmal einen Verbesserungsvorschlag für die Homepage machen! Die Hauptmenüs links sind ein bisschen unübersichtlich, da ich mich sehr schwer zu Recht finde! Hab die Öffnungszeiten vom ASZ gesucht und fast nicht gefunden (durch die Suche gings)! Soll keine Kritik sein, sondern ein Verbesserungsvorschlag! LG


12.11.2013 13:34:27 von Augustine Puchmayr:
Gratulation zu eurem Kindergarten; das gestrige Laterndlfest hat mir sehr gut gefallen! Es wurde gute Arbeit geleistet. Lg


12.11.2013 13:34:25 von Augustine Puchmayr:
Gratulation zu eurem Kindergarten; das gestrige Laterndlfest hat mir sehr gut gefallen! Es wurde gute Arbeit geleistet. Lg


28.10.2013 17:31:58 von verärgerten Bürgern:
Diese Nachricht betrifft den Spielplatz Niklasdorf-Graben! Es ist Gang und Gebe, dass der Spiel- und Fußballplatz als 'Hundespielpark' verfremdet wird! Kinder können kaum noch spielen, da entweder die Hundehalter mit ihren Vierbeinern spielen oder sie dort sogar abrichten! Außerdem sind die Gesundheitsumstände ebenfalls am Nullpunkt angekommen, denn die Halter lassen ihre Hunde überall ihr Geschäft verrichten. Selbst, wenn die Leute den Hundekot entsorgen wollen (!?), es bleiben immer Rückstände und die Hunde pinkeln auch überall hin und das kann man nicht entsorgen! Ps.: Dem Außendienst von Niklasdorf ist soetwas ebenfalls nicht zumutbar!


17.10.2013 19:02:46 von @ niklasdorfer:
wenn sie der deutschen Sprache nicht mächtig sind, suchen sie sich einen Migranten der es kann. Heimat war das alte Freibad für sie sicher nicht, denn Menschen mit ihrer Einstellung sind keine echten Niklasdorfer!


29.9.2013 18:26:56 von verärgerter Bürger:
Warum kann da Omaser um 15 uhr obwohl es eine Sperrfrist gibt in Österreich das Wahlergebniss schon um 15 Uhr auf Facebook posten? Eine Bodenlose Frechheit!! Werde mir das nicht gefallen lassen! So was soll ein Politiker sein. Da sieht man was manche im Kopf haben!!


20.9.2013 15:39:09 von eine zufriedene Niklasdorferin:
Ich möchte hiermit denjenigen ein großes Lob und Dankeschön aussprechen ohne denen es in Niklasdorf nicht so gut funktionieren würde:UND ZWAR DEM AUSSENDIENST! Dankeschön und macht weiter so.


20.9.2013 15:21:09 von Eine Niklasdorferin:
Wollte ein großes Lob an den neuen Bademeister abgeben. Er ist wirklich sehr hilfsbereit und nett und vor allem kompetent.Hoffendlich ist er nächstes Jahr auch wieder im Team dabei.


1.9.2013 15:43:16 von Stadlmaier Wilhelm:
Es ist sehr übersichtlich und aktuell.


31.8.2013 15:52:42 von minerl:
Ich möchte mich sehr herzlich bei Peter u. Lissi Wagner für den schönen Familien-Wandertag am 24.08.2013 zur Vogelgesang-Klamm bedanken. Es war für mich ein tolles Erlebnis und ich glaube auch für alle die mit waren. Nochmals vielen Dank. Bitte im nächsten Jahr wieder.


27.8.2013 09:19:02 von brandgrablerin:
es wird immer nur geschimpft,doch wir leben doch in einen netten dörfl


7.8.2013 13:30:11 von Niklahomacity Bewohner:
Dem lieben Gästebucheintragsersteller mit dem Betreff "Früher bin ich gerne in unser Freibad gegangen" 1.) Wenn Sie ihren Eintrag erst am 03.08.2013 erstellt haben, dann waren Sie nicht oft im Freibad! 2.) Hat Niklasdorf jetzt sehr viele zugewanderte und nicht deutschsprachige Bürger. 3.) Es kommen genauso Urlauber aus den Ausland in unser Freibad. Und 4.) Wenn diese Leute nicht in das Freibad gehen würden, dann wäre das Freibad fast leer!!!!



Seite 9
<< zurück   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21   vorwärts >>



© 2018 Marktgemeinde Niklasdorf
Internetbeauftragter Kevin Leitner
Alle Rechte vorbehalten.
Webdesign und Software: darmann.at


Müllkalender

Mittwoch 20.2.2019
(heute)

Bio

Dienstag 26.2.2019
(in 6 Tagen)

Restmüll 2-wöchentlich
Altpapier Zone 1


Fußball

Unterliga Nord B

Ergebnisse 13. Runde

Sa, 10.11.2018, 14.00 Uhr
Niklasdorf - Oberwölz
4:0 (2:0)
Tabelle (12.11.2018)
Niklasdorf: 06. Platz


Suchbegriff:

Login

Login:
Passwort: